Mein Film

Am Donnerstag war ich bei einem Konzert. In einem Kino. Ja, ich kann sagen: „Ich war Musik gucken!“ Die wunderbare Musik von Arms and Sleepers aus den USA war mit passenden Filmschnipseln unterlegt. Vor allem war ich aber Musik fühlen.

Es ging durch und durch, von Anfang an. Auf der einen Seite war es das ruhigste Konzert, bei dem ich je gewesen bin, auf der anderen Seite das lauteste, das intensivste – schon des beengten Raumes wegen, doch auch des Gefühls wegen. Auf irgendeiner Weise haben es die Jungs geschafft viel in mir in Bewegung zu setzen. In Musik und Gedanken verloren hatte ich Mühe dem abgestimmten Programm von Musik und Video zu folgen. Vor meinem geistigen Auge lief hinter geschlossenen Augen mein eigener Film.

„Mein Film“ weiterlesen

Minox mag Musik

Am letzten Samstag waren wir wieder einmal unterwegs Musik zu hören, Bosse spielte im Beatpol. Ganz spontan entschied sich auf meine kleine Minox 35 mitzukommen und schnappte sich nur noch fix einen HP5. Richtig, einen Film – Bosse soll live unheimlich gut sein und wir waren bereit 36 Fotos zu machen…

„Minox mag Musik“ weiterlesen

Gehversuche Konzertfotografie

Die Instrumente blieben nach dem Konzert auf der Bühne zurückGestern war Fotos-Tag: Die Hamburger Band kam zum Auftakt ihrer diesjährigen Tour nach Dresden und brachte ihr Album „Porzellan“ mit. Band und Album kannte ich schon, auch live aus Berlin. Ein Konzertbesuch war also nicht geplant sondern hat sich nur spontan ergeben.

Ich wusste also ungefähr, was mich erwarten würde. Der Musik hatte ich mich schon einmal hingegeben, so dass das diesmal doch eigentlich eine gute Gelegenheit wäre Fotos von den Fotos zu machen. Nach einem Gespräch mit dem Veranstalter stand auch fest, dass dem wahrscheinlich nichts im Wege steht. Also los: Es wurde Zeit für meine ersten Konzertfotos.

„Gehversuche Konzertfotografie“ weiterlesen