Winter(trash) in the City

schneebedecktes Feld an der Südhöhe mit einem einsamen Wanderer

Der Winter hat uns jetzt schon einige Tage fest im Griff, hat schon einiges an Chaos angerichtet – und ist in der Stadt so gar nicht schneeweiß und unberührt wie man allgemein oft meint, wenn man an idyllische Winterlandschaften denkt.

Die winterliche Stadtlandschaft sieht so gar nicht perfekt aus. Dort ist der Winter nur kalt, matschig und ungemütlich, nach kurzer Zeit statt weiß eher dreckig und graubraun.

„Winter(trash) in the City“ weiterlesen