Sun Sniper-Strap im Test

Nachdem ich mich ursprünglich für den R-Strap von BlackRapid entschieden hatte und dabei auf ein paar kleine Probleme gestoßen bin und ich den Gurt umtauschen musste, wurde mir von Sun-Sniper freundlicherweise ein Sniper-Strap „The Pro Steel & Bear“ für einen Test zur Verfügung gestellt.

Wir erinnern uns: Für den R-Strap entschied ich mich unter anderem wegen der kleinen Tasche am Gurt. Nice to have, aber mit CF-Speicherkarten nicht wirklich nutzbar. Ein weiterer Grund war die Flexibilität durch den Karabiner. Ich musste aber feststellen, dass die Befestigung der Kamera damit ziemlich friemelig ist und außerdem schien er sich mit der Zeit zu lockern. Gebranntes Kind scheut das Feuer. Das alles macht den R-Strap noch nicht zu einem schlechten Gurt, hat für mich aber die Frage aufgeworfen, ob der Sniper-Strap nicht vielleicht doch die bessere Wahl gewesen wäre.

Unter dem Strich punktet der R-Strap eigentlich nur noch, ohne bereits einen direkten Vergleich gemacht zu haben (der neue R-Strap ist noch nicht da), mit der flachen Polsterung, die ein problemloses Tragen zusammen mit einem Rucksack ermöglicht. Aber sollte das dickere Polster beim Sniper-Strap wirklich ein Nachteil sein? Wird ein Rucksack vielleicht weniger behindert als erwartet oder müssen vielleicht die Prioritäten neu geordnet werden?

Diesen Fragen werde ich in der nächsten Zeit nachgehen, das Kapitel „Kameragurt“ ist also noch nicht abgeschlossen. Ich will mich nicht vorschnell festlegen, aber bisher macht der Sniper-Strap einen wirklich sehr guten Eindruck.

Fortsetzung folgt…

Über den Autor: Andreas Siegel

Fotografisch beschäftigen mich vor allem Konzerte und Tanz. In der Freizeit bleibt neben dem Medieninformatik-Studium in der Endphase im Moment wenig Zeit für ausführliche Fototouren. Wenn sich aber doch einmal die Gelegenheit bietet, mag ich es auch sehr völlig entschleunigt mit einer meiner zahlreichen (teilweise nahezu historischen) analogen Kameras unterwegs zu sein.

alle Beiträge von Andreas

Kommentare

  1. Hiho!

    Bin gerade auf der Suche nach nem Kameragurt für meinen Freund (soll ein Geschenk sein).
    Weil ich aus den üblichen Testberichten nicht schlau werd, bin ich auf deinen R-Strap/Sniper-Strap-Vergleich schon mehr als gespannt.

    Beeil dich mal! ;-P

  2. Diese Markennamen lassen aber auch immer gleich so ein Action-Abenteuer-Feeling selbst beim banalsten Fotografieren aufkommen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.