Lightroom 4 Beta verfügbar

Adobe hat heute die Betaversion von Lightroom 4 veröffentlicht und für jedermann zum Ausprobieren bereitgestellt. Die Betaphase geht noch bis zum 31. März.

Neu an Borsind diverse Pinselwerkzeuge, unter anderem für Weißabgleich oder Rauschreduzierung. Die Wiederherstellung von Schatten und Lichtern soll erheblich verbessert worden sein und auch der Klarheitsregler soll nun besser arbeiten und  ohne Halo-Effekte erzeugen.

Ansonsten lassen sich nun auch Videos mit Lightroom bearbeiten, Geotags verwalten, Fotobücher erstellen, E-Mails senden, Kekse backen und wahrscheinlich noch viel mehr.

Die Systemanforderungen haben sich nur unwesentlich geändert (jetzt mindestens Windows Vista bzw. Max OS X 10.6.8). In ersten Berichten heißt es allerdings, die Performance wäre schlechter. Schauen wir mal, wie es sich Lightroom 4 bei mir so verhalten wird.

Über den Autor: Andreas Siegel

Fotografisch beschäftigen mich vor allem Konzerte und Tanz. In der Freizeit bleibt neben dem Medieninformatik-Studium in der Endphase im Moment wenig Zeit für ausführliche Fototouren. Wenn sich aber doch einmal die Gelegenheit bietet, mag ich es auch sehr völlig entschleunigt mit einer meiner zahlreichen (teilweise nahezu historischen) analogen Kameras unterwegs zu sein.

alle Beiträge von Andreas

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.